Urlaub in der Natur, zum Wandern, Camping, Tauchen oder Radfahren. Ferien für die ganze Familie – auf der ganzen Welt

Der Royal Natal Nationalpark


Der Royal Natal Nationalpark liegt in Südafrika im Norden der Drakensberge. Die einzigartige Schönheit der südafrikanischen Natur konnte hier überwiegend erhalten werden. Der Nationalpark wurde bereits 1916 gegründet. Dieses Gebiet erfreut sich größter Beliebtheit und zieht jährlich Tausende Besucher aus aller Welt an.

Eine ausgesprochen dramatische Bergwelt bildet die Kulisse für eine einmalige Tier- und Pflanzenwelt. Von steilen Felswänden stürzen sich tosende Wasserfälle, die sich abwechseln mit grasbedeckten Berghängen. Die Unberührtheit dieses Naturgebietes findet man nur noch an wenigen anderen Orten der Erde.

Eine der eindrucksvollsten Landschaftsformationen findet ihre höchste Ergebung im über 3.200m hohen Berg der Quellen. Es handelt sich hier um eine ca. 5 km lange und 500 m steil abfallende Felswand, die in der ganzen Welt als „Amphitheater“ bekannt ist. Der Tukela River bildet vor dem Amphitheater die Tukela Falls, nach den Niagarafällen sind es die zweithöchsten Wasserfälle der Erde.

Durch die teilweise dramatischen Höhenunterschiede im Royal Natal Nationalpark ist eine nahezu unglaubliche Vielfalt der Vegetation vorzufinden. Ein Paradies für jeden Botaniker! Es wurden inzwischen mehr als 2.000 verschiedene Pflanzenarten in diesem Gebiet entdeckt.

Aber nicht nur die Flora, auch die Fauna hat eine unglaubliche Vielfalt der Arten zu bieten. Es gibt viele harmlose Tiere zu beobachten, darunter Schirrantilopen, Klippdachse, Otter und Schakale. Die Paviane, die einem Wanderer begegnen können, sind allerdings mit äußerster Vorsicht zu betrachten. Affenbisse können dem Menschen schon gefährlich werden und Paviane dem Menschen recht aggressiv begegnen.

Für die Besucher wurden mehr als 80 km Wanderwege angelegt, auf denen ausgiebig die Naturschönheiten bewundert werden können. Es wurden von der Parkverwaltung 25 verschiedene Routen ausgearbeitet, für jeden Schwierigkeitsgrad die passende Herausforderung. Nicht nur für passionierte Wanderer, sondern auch für Familien mit Kindern, die sich eher auf einen ausgedehnten Spaziergang als eine anstrengende Wanderung einlassen möchten, wurden Routen festgelegt.

In den klaren Gebirgsflüssen oder auch unter Wasserfällen kann bei einem Picknick gebadet werden. Besonders in den heißen Sommermonaten bietet sich diese Art Erfrischung geradezu an!

In Kategorie: Nationalparks | Verschlagwortet mit ,,,,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.