Urlaub in der Natur, zum Wandern, Camping, Tauchen oder Radfahren. Ferien für die ganze Familie – auf der ganzen Welt

Flitterwochen in Deutschland – Nationalparks erleben


Wer seine Flitterwochen am Meer verbringen will und dabei nicht erst weit reisen möchte, ist mit einer Hochzeitsreise nach Norddeutschland gut beraten. Gerade Ost-und Nordsee haben einen ganz besonderen Reiz für frisch gebackene Ehepaare. Hier findet man neben Badespaß und Sightseeing auch einzigartige Nationalparks mit unberührter Natur.

Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft

Der Nationalpark erstreckt sich über Teile der Ostsee bis hin zu den Landflächen Mecklenburg-Vorpommerns. Der Nationalpark besteht insgesamt aus 11 Lebensräumen. Dazu gehört zum Beispiel das Salzgrasland. Optisch ähnelt diese Landschaft stark einer Tundra. Die Pflanzenwelt besteht vor allem durch kurze Gräser-Arten wie Andelgräser. Viele Küstenvögel haben hier ihren Lebensraum, da sich das Grasland perfekt als Brutstelle eignet. Flitterwöchler die gerne die Tierwelt und besonders Vögel beobachten, kommen hier ganz auf ihre Kosten.

Südlich von der Insel Zingst kann man wunderbar Kraniche in ihrer natürlichen Umgebung beobachten. Auch Seeadler leben in dem Nationalpark. In Barhöft, einem kleinen Ortsteil von Klausdorf an der Boddenküste, kann man diese imposanten Vögel am ehesten antreffen. Der Nationalpark beherbergt neben vielen Vogelarten auch Wildtiere. Diesen begegnet man mit etwas Glück in den dichten Wäldern des Parks.

Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer

Bei diesem Nationalpark wird das Wattenmeer und die vorgelagerten ostfriesischen Inseln als Lebensraum besonders geschützt. Das Wattenmeer besteht aus Dünen, Sandbänken, Flachwasser und Salzwiesen. Durch Ebbe und Flut wird dieses Gebiet vor allem von Würmer, Schnecken und Krebsen bewohnt. Diese sind die Nahrungsgrundlage für viele Vogelarten. Geführte Wattwanderungen sind ein Erlebnis der besonderen Art. Hier kann man die unberührte Natur hautnah erleben und viel Wissenswertes über den Nationalpark und Naturschutz lernen.

Schöne Küstenorte

Hotels die perfekt für die Flitterwochen an der Küste sind, findet man zum Beispiel in St. Peter-Ording an der Nordsee. Hier kann man auch die einzige Schwefelquelle Deutschlands im „Nordseeheil- und Schwefelbad“ erleben und sich ein Schwefelsole-Wannenbad gönnen. Auch Kühlungsborn hält schöne Wellnesshotels mit vielen Angeboten für aktive Flitterwochen bereit.

In Kategorie: Nationalparks | Verschlagwortet mit ,,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.