Urlaub in der Natur, zum Wandern, Camping, Tauchen oder Radfahren. Ferien für die ganze Familie – auf der ganzen Welt

Nationalpark Huascarán


In den peruanischen Anden, oberhalb von 4.000 m Höhe, befindet sich in der Cordillera Blanca der Nationalpark Huascarán. In diesem Gebiet liegt auch der höchste Berg Perus, der 6.768 m hohe Nevado Huascarán. Der Nationalpark wurde im Jahre 1975 gegründet, um den ständig steigenden Zustrom von Touristen, insbesondere Bergsteiger aus aller Welt, zu regulieren zu können. Ziel ist es, die natürliche Landschaft dieser Gegend nachhaltig zu schützen. Die Flora und Fauna dieses Bebietes gilt als besonders schützenswert und empfindlich. Seit Weiterlesen »

In Kategorie: Allgemein | Keine Kommentare zu Nationalpark Huascarán