Urlaub in der Natur, zum Wandern, Camping, Tauchen oder Radfahren. Ferien für die ganze Familie – auf der ganzen Welt

Vulkane – gefährliche Schönheiten


Es gibt auf unserem Planeten nur mehr wenige Naturwunder, die tatsächlich noch faszinieren. Die meisten sind entweder zerstört oder durch Bilder und Filme schon so breitgetreten, das sich keiner mehr dafür interessiert.

Aber es gibt sie noch, die Dauerbrenner unter den packenden Naturereignissen. Vulkanausbrüche bzw. Vulkane gehören dazu. Vielleicht weil sie nicht nur wunderschön sondern oft genug todbringend sind. Vielleicht auch einfach nur, weil sie uns die Urgewalten unseres Planeten begreifbar machen.

Dabei ist Vulkan aber nicht gleich Vulkan. Gemeinsam habe sie alle, dass sie entstehen wenn geschmolzenes Gestein aus dem Erdinneren an die Oberfläche tritt. Aber die Art wie das geschieht und die Ausbildung des Vulkans ergibt zahlreiche Unterscheidungsmöglichkeiten nach denen Vulkane eingeteilt werden können.

Natürlich sind dies erst einmal aktive und nicht aktive Vulkane, bzw. der Zustand dazwischen, bezeichnet als schlafender Vulkan. Das ist ein Vulkan, der zwar schon lange nicht mehr ausgebrochen oder sonstwie aktiv war, es aber jederzeit wieder werden könnte. Während einem erloschenen Vulkan schlicht die Magmazufuhr fehlt.

Man unterteilt aber auch in die Art wie ein Vulkan ausbricht. Ein effusiver Vulkan lässt die Lava ruhig ausströmen, während ein explosiver oder ejektiver Vulkan sie explosionsartig hinausschleudert.

Der Standort eines Vulkans dient ebenfalls der Unterscheidung. Es gibt sie unter und über Wasser, unter Gletschern und sogar auf anderen Planeten. Auch die Art der Magmazufuhr und natürlich der Aufbau des Vulkankegels dienen der Unterscheidung.

Durch die vielen Möglichkeiten hat sich rund um die Vulkane schon längst ein ganzes Wissenschaftsgebiet etabliert. Was aber die Begeisterung die gerade Laien dafür empfinden keinesfalls schmälert und so gibt es auch schon lange spezielle Reiseanbieter die ausschließlich Reisen zu den Vulkanen dieses Planeten anbieten.

Auch Filme existieren jede Menge zum Thema Vulkane, das oben gezeigte stammt von Dokumentarfilmer Marc Szeglat, auf seinem Youtube-Kanal gibt es noch mehr von ihm zu sehen. Wer mehr Information möchte, der findet im Netz sicherlich mehr als genug davon und Sachbücher für Jung und Alt sind im Buchhandel erhältlich.

In Kategorie: Allgemein | Verschlagwortet mit ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.